Kürbiskernkuchen

Kürbiskernkuchen

Es gibt Menschen, ich kenne gleich zwei davon, die mögen keine Kürbiskerne und lehnen Kürbiskernöl kategorisch ab. Da ich ein bekennender Fan von beiden Produkten bin, nutze ich natürlich jede Möglichkeit, um Leckerli die mit Kürbiskernen oder Kürbisöl zubereitet werden zu genießen.

Wie wäre es mit einem flaumigen Kürbiskernkuchen, der gleich durch Beigabe von Kürbiskernöl und Kürbiskernen punktet?

Für den Kürbiskernkuchen werden 4 Dotter mit 15 dag Zucker und 10 dag Wasser schaumig gerührt, gleichzeitig tropfenweise 10 dag Kürbiskernöl einarbeiten.

28 dag Mehl mit 1/2 Packung Backpulver versieben; 10 dag Kürbiskerne reiben.

Mehl-/Backpulvermischung mit den geriebenen Kürbiskernen vermengen und in die Dottermasse einarbeiten.
4 Eiklar steif schlagen und vorsichtig unter den Teig mischen.

Kuchenform mit Butter ausstreichen, mit Bröseln bestreuen, Teig einfüllen, ins kalte Rohr stellen und langsam circa 60 Minuten bei 175° backen – fertig.

Kürbiskernkuchen mit Zucker bestreuen, mit Schlagobers und gehackten Kürbiskernen garnieren und dann einfach genießen – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login