EOS M3 – Kompakte spiegellose Systemkamera von Canon

EOS M3 – Kompakte spiegellose Systemkamera von Canon

Mit seiner EOS M3 will Canon eine spiegellose Systemkamera bieten, die den Bedienkomfort einer DSLR mit Bildqualität vereint.
Die 110.9 x 68.0 x 44.4 mm große und 366 g schwere M3 ist mit einem APS-C CMOS 24,2 Megapixel-Sensor sowie einem DIGIC 6 Bildprozessor ausgestattet. Der ISO Bereich des Sensors reicht, so der Hersteller, von 100 bis 12.800, damit sollten auch bei widrigen Lichtbedingungen rauschfreie Aufnahmen möglich sein. Für das 49-Punkt-AF-System sollen schnelle Aufnahmen kein Problem darstellen. Gegenüber dem Vormodell soll der neue Hybrid CMOS AF III um das 6,1fache schneller sein.
Belichtungskorrektur, Hauptwahlrad und individuell belegbare Funktionstasten sowie andere Bedienelemente sollen im unmittelbaren Zugriffsbereich liegen.

Canon EOS M3, spiegellose Systemkamera, DSLR-Kamera, APS-C CMOS-Sensor, DIGIC 6 Bildprozessor, Hybrid CMOS AF III, 49-Punkt-AF-System,

Canon EOS M3, spiegellose Systemkamera, DSLR-Kamera, APS-C CMOS-Sensor, DIGIC 6 Bildprozessor, Hybrid CMOS AF III, 49-Punkt-AF-System,

Um Aufnahmen aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu ermöglichen, ist die EOS M3 mit einem 7,5 cm oder 3,0“ LCD-Touchscreen mit 1.040.000 Bildpunkten ausgestattet, das sich um 180° nach oben und um 45° nach unten schwenken lässt. Das Touch-Menü soll ebenfalls über den Touchscreen intuitiv bedienbar sein. Ebenfalls über den Touchscreen wird der Kreativ-Assistent gesteuert. Damit soll sichergestellt sein, dass die eingestellten Effekte wie Helligkeit, Hintergrundunschärfe, Farbintensität, Kontrast, Farbtemperatur und Filtereffekte nach Bedarf angepasst werden können. Auf dem Display können Bildkompositionen in Echtzeit betrachtet werden, gewählte Einstellungen sollen gespeichert und jederzeit wieder zur Verfügung stehen.
Zahlreiche konfigurierbare Bedienelemente, wie Canon Speedlite Blitzgeräte, Mikrofon und ein schwenkbarer elektronischer Sucher über den Zubehörschuh, sollen sich flexibel installieren lassen.
Die Kamera ist, so Canon, mit den EF-M Objektiven kompatibel, wozu eine Auswahl an Pancake- und Zoomobjektiven gehört.

Canon EOS M3, spiegellose Systemkamera, DSLR-Kamera, APS-C CMOS-Sensor, DIGIC 6 Bildprozessor, Hybrid CMOS AF III, 49-Punkt-AF-System,

Canon EOS M3, spiegellose Systemkamera, DSLR-Kamera, APS-C CMOS-Sensor, DIGIC 6 Bildprozessor, Hybrid CMOS AF III, 49-Punkt-AF-System,

Für Full-HD-Videos sollen Bildraten mit 24p, 25p und 30p zur Verfügung stehen. Für stets präzise Fokussierung und kontinuierliche Schärfennachführung soll der erweiterte Hybrid CMOS AF III sorgen. Der Touch-AF soll die Möglichkeit bieten, den AF-Punkt durch einfaches Antippen flexibel auf dem Bildschirm festzulegen. Die individuelle Steuerung von Blende, Verschluss und ISO-Einstellung soll der manuelle Movie Modus ermöglichen.
Per integrierter WLAN-Konnektivität mit NFC kann die EOS M3, so Canon, ferngesteuert werden und ermöglicht ein direktes Übertragen der Bilder.
Das Fernsteuern der wichtigsten Kamerafunktionen sollen auch vom Mobilgerät per Camera Connect App möglich sein. Die Verbindung zu kompatiblen Mobilgeräten soll dank Dynamic NFC durch eine einfache Berührung erfolgen. Als sofortige Sicherungskopie sollen die neuesten Aufnahmen über die Funktion Image Sync automatisch auf den Clid-Speicher irista hochgeladen werden können.
Die Canon EOS M3 soll ab April 2015 zu einem UVP von 749 Euro im Handel erhältlich sein.

www.canon.de

You must be logged in to post a comment Login