Schweins-Spießchen mit Gemüsetaler

Schweins-Spießchen mit Gemüsetaler

Wenn es so heiß ist, passe ich gerne die Menüwahl an die Temperaturen an. Diesmal gab es bei uns Schweins-Spießchen mit Gemüsetaler und dazu einen knackigen Salat, alles Speisen, die den Magen nicht zu sehr belasten.

Für die Schweins-Spießchen werden 60 dag Schweinsschnitzel am Rand mehrmals eingeschnitten und vorsichtig geklopft.
Fleisch mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Oregano und Chiliflocken würzen. Schnitzel auflegen und mit jeweils 1 dünnen Scheibe Schinken sowie 2 bis 3 frischen Salbeiblättern belegen.
Schnitzel zusammenklappen, mit einem Holzspießchen fixieren und in heißem Olivenöl mitsamt 2 geschälten Knoblauchzehen rundum braten.
Schweins-Spießchen aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Bratensatz mit etwas Gemüse- oder Rindsuppe auflösen, 1/16 l Rotwein und 1 Schuss Balsamico hinzufügen und Sauce einkochen.
Sauce mit Salz abschmecken, Schweins-Spießchen einlegen und kurz nachgaren lassen – fertig! 

Für die Gemüsetaler werden 20 dag Gemüse laut Saison, wie z.B. Brokkoli, Karotten, gelbe Rüben, Kohlrabi oder/und Zucchini geputzt, gewaschen, zerkleinert, mit etwas Butter und Salz gar gekocht.
Gemüse abseihen und fein faschieren.
50 dag Erdäpfel schälen, kochen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken.
1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und Petersilie fein hacken.
1 Knoblauchzehe schälen und pressen.
Erdäpfelmasse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, faschiertes Gemüse, Petersilie, Knoblauch und 3 Eidotter unterziehen, eventuell mit etwas Mehl binden.
Taler formen, in Brösel tauchen und in einer Mischung aus Öl und Butter schön knusprig backen. Taler auf Küchenpapier abtropfen lassen – fertig! 

Schweins-Spießchen mit Sauce umgießen, mit Gemüsetaler und Salat servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login