Strand-Domizil in Wien-Stadlau im Test

Strand-Domizil in Wien-Stadlau im Test

Wien liegt zwar nicht am Meer, verfügt aber über eine Unzahl an Gewässern, die in der warmen Zeit zum Baden einladen.

So ein Gewässer ist das Mühlwasser, das in Stadlau, im 22. Wiener Gemeindebezirk, zu finden ist und das auch noch mit einem netten Restaurant aufwarten kann.

Wir sprechen vom Strand-Domizil, das aus dem Strandbad-Stadlau entstanden ist und im Jahre 2008 seinen Betrieb aufgenommen hat.

Im Inneren des nett möblierten Lokals finden rund 130 Gäste Platz, ein eigener Festsaal, samt eigener Terrasse steht für Feiern zur Verfügung. 

Das Highlight des Lokals ist jedoch die Terrasse und das weitläufige Gelände, das direkt an das Mühlwasser grenzt und einen eigenen Bereich für Badegäste besitzt.

Noch ein Highlight sind die Öffnungszeiten. Das Strand-Domizil ist nämlich 365 Tage im Jahr geöffnet und bietet, nach eigenen Angaben, durchgehend warme Küche bis 22:00 Uhr.

Ab 7:00 Uhr gibt es Frühstück, ab 11:00 Uhr stehen unter der Woche kostengünstige Menü zur Verfügung.
Die Standardkarte ist auf gutbürgerliche Wiener Küche ausgelegt, saisonale Schmankerl ergänzen das jeweilige Angebot.
Bei der Weinauswahl wird Wert auf österreichische Qualitätsweine gelegt.

Die von uns verzehrten Speisen waren von sehr guter Qualität und sehr gutem Geschmack.
Die Portionen, auch bei den Menüs, sind mehr als ausreichend.
Das Personal ist freundlich und trotz des großen Andrangs, sehr flott unterwegs. 

Fazit: Nettes Restaurant, Highlight ist die schön gelegene Terrasse, von der man direkt auf das Mühlwasser blickt. Wiener Küche, ergänzt durch saisonale Schmankerl, sehr gute Qualität und sehr guter Geschmack der Speisen, freundliches, flinkes Personal, Preise im grünen Bereich. Eine Reservierung ist unbedingt anzuraten – absolut empfehlenswert!

Kleiner Nachtrag am Rande: Wer will, packt das Badezeug ein und nutzt das angrenzende Freibad für eine willkommene Abkühlung.

Strand-Domizil
Cafe – Restaurant
Am Mühlwasser 6, 1220 Wien
www.strand-domizil.at

You must be logged in to post a comment Login