Tattoo- und Piercing-Broschüre – Infos für junge Menschen

Tattoo- und Piercing-Broschüre – Infos für junge Menschen

Foto: ©akzente Salzburg, Cover Broschüre Tattoo und Piercing     Tätowierungen gehören zu den ältesten schmückenden Elementen, die bereits in der Steinzeit verwendet wurden.

Noch heute begleiten Tätowierungen den Sprung vom Kind zum Erwachsenen bei vielen Naturvölkern. In Mitteleuropa lange Zeit verpönt, sind in den letzten Jahren Tattoos und Piercings salonfähig geworden. 

Tätowierungen und Piercings erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und Tattoos- und Piercing-Studios schießen wie die „Schwammerl“ aus den Boden.
Aber worauf muss ich achten, damit nichts schief geht. Welche hygienischen Voraussetzungen sind Standard und welche Ausbildung sollte der Tätowierer oder die Tätowiererin haben. 

Wie schaut das mit den gesetzlichen Grundlagen bei Jugendlichen bei Jugendlichen aus und wie lange braucht es denn überhaupt, bis das Tattoo oder das Piercing verheilt ist.

Zu all diesen Fragen bietet die von den österreichischen Jugendinfos herausgegebene Tattoo- und Piercing-Broschüre Antworten. Die in Comic-Form gestaltete Broschüre gibt auch zahlreiche Tipps, enthält auch Erfahrungsberichte und schaut einer Tätowiererin bildlich über die Schulter.

Die Tattoo- und Piercing-Broschüre gibt es unter www.wienxtra.at/jugendinfo/broschueren/ als Gratis-Download.

You must be logged in to post a comment Login