Minutensteaks mit Kräuter-Seitlingen

Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich überhaupt nichts dagegen, wenn es beim Kochen schnell geht und mehr Zeit für andere Aktivitäten bleibt. Diesmal gab es bei uns Minutensteaks, die mit gebratenen Kräuter-Seitlingen serviert wurden, und schon konnten die gewonnenen Zeitressourcen anders genutzt werden.

Für die Minutensteaks werden 60 dag Koteletts sehr dünn geschnitten. Fleisch waschen, trocken tupfen, Fettrand etwas einschneiden.
Butter in der Pfanne heiß werden lassen, immer soviel Fleisch einlegen, dass das Fett schön heiß ist und Steaks beidseitig kurz braun braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz rasten lassen – fertig.

Pro Person 1 geputzten Kräuter-Seitling in stärkere Scheiben schneiden und diese in heißer Butter  beidseitig braten. Kräuter-Seitlinge aus der Pfanne nehmen und mit etwas Salz würzen – fertig.

Minutensteaks mit Kräuter-Seitlingen servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.