Karamellisierter Schafkäse mit gebratenen Paprika, Paprikamus & Rucola

Silvester und das Neujahr kündigen sich an und diesmal soll es besonders leicht beim Essen zugehen? Wie wäre es mit karamellisierten Schafkäse, der mit gebratenen Paprika und Paprikamus serviert wird.

Für das Paprikamus werden 4 gelbe Paprika gewaschen, trocken getupft und im heißen Rohr ohne Fett circa 15 Minuten gebraten.
Auf die heißen Paprika ein feuchtes Tuch legen, dann schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprika mit dem Mixer pürieren.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Olivenöl zu einer homogenen Masse mixen – fertig.

Für die gebratenen Paprika werden 1 grüner, 1 gelber und 1 roter Paprika gewaschen, trocken getupft und entkernt. Paprika in längliche Stücke schneiden und diese in etwas Öl rasch beidseitig braten – fertig.

Für den karamellisierten Schafkäse werden 40 dag Schafkäse in vier Portionen geteilt.
Schafkäse auf einer Seite mit jeweils 1/2 Esslöffel braunen Rohrzucker bestreuen und im Grill überbräunen – fertig.

Für das Dressing für den Rucola-Salat wird weißer Balsamicoessig mit etwas Senf und Sonnenblumenöl gut verrührt und mit Honig, Salz, Pfeffer und eventuell einigen Chiliflocken abgeschmeckt.
Rucola waschen, trockenschleudern und mit Dressing beträufeln – fertig.

Karamellisierten Schafkäse mit gebratenen Paprika, Rucola-Salat und Paprikamus servieren. Als Beilage eignet sich Baguette oder frisch getoastetes Weißbrot – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.