„Nordwärts“ – Festival La Gacilly-Baden Photo 2022

Bereits zum fünften Mal wird Baden zur Outdoor-Bühne bei der Fotos von internationalen Fotokünstlern und -künstlerinnen den Hauptpart übernehmen.

Unter dem Motto „Nordwärts“ wird dieses Jahr ein Blick Richtung Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden geworfen und mit Bildern versucht, die wilde Natur einzufangen und gleichzeitig deren Erhalt zu dokumentieren.

Da sich das ausgearbeitete Konzept in den vergangenen Jahren bewährte, gibt es auch heuer eine Garten- und eine Stadtrunde. Auf rund 7 Kilometer Länge werden rund 1.500 Fotografien präsentiert, mit denen die Fotografen und Fotografinnen aus den verschiedensten Blickwinkeln und mit unterschiedlichsten fotografischen Ansätzen die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Entwicklung für sich aufarbeiten.

Ein Teil der Ausstellung ist dem Zwischenstromland Mesopotamien gewidmet, das in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufscheint und dessen Garten Eden höchster Gefahr ausgesetzt ist. Ergänzt wird das Festival durch „This empty World“ von Nick Brandt, in der der Fotograf die zügellose menschliche Entwicklung vor die Kamera holt.

Nähere Details unter https://festival-lagacilly-baden.photo/de/das-festival.

Foto: ©V. Holzinger

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.