Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pocket“ von Hama

Lieblingsmusik ist ja sehr individuell. Was für die einen Musik-Fans Hörgenuss pur ist, kann für andere ganz schön nervig sein. Schön, dass es diese kleinen In-Ear- und On-Ear-Kopfhörer gibt, die den ganz persönlichen Lieblingssound ermöglichen, ohne andere Menschen zwangszubeglücken.

Mit seinem „Spirit Pocket“ bietet Hama einen In-Ear-Kopfhörer, der je nur vier Gramm auf die Waage bringt und damit sicher nicht ins sprichwörtliche Gewicht fällt.

Der kabellos ausgeführte Kopfhörer wird per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und dank vorhandener Außengeräusch-Reduzierung sollte er für griffigen Sound sorgen können.

Die Bedienung erfolgt per Touch-Control-Steuerung, geladen wird über die Ladebox, die nur 47 Gramm schwer ist.
Mit ihrer schmalen Bauform ist sie schnell verstaut, die integrierte Halteschlaufe kann zur Befestigung am Hosenbund oder an Laschen von Rucksäcken oder Taschen genutzt werden.
Bis zu vier Mal sollen die Spirit Pocket über die Box aufgeladen werden können, eine Akkuladung hält laut Hersteller bis zu sechs Stunden. Damit die Power nicht unverhofft endet, dafür sind die Leuchtdioten zuständig, die den Ladezustand anzeigen.

Die Bluetooth-Kopfhörer „Spirit Pocket“ sollen in den Farben Schwarz oder Weiß zu einem UVP von je etwas 50 Euro erhältlich sein.

www.hama.de

Foto: ©Hama GmbH 6 Co KG, Bluetooth-Kopfhörer Spirit Pocket

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.