Süßkartoffelpuffer

Knusprige Erdäpfelpuffer sind einfach herrlich und so wie Erdäpfelpuffer, so sind auch Süßkartoffelpuffer schnell zubereitet und können dem persönlichen Gusto perfekt angepasst werden.

Ob pikante Variante oder für Zuckergoscherl süß gehalten, bleibt ganz dem persönlichen Geschmack vorbehalten. Wir haben diesmal Süßkartoffelpuffer schnabuliert, deren Zubereitung ganz den Erdäpfelpuffern entspricht.

Zur Erinnerung hätten wir hier ein passendes Rezept, das ratz-fatz das gewünschte Ergebnis bringt.

Für die Süßkartoffelpuffer werden 75 dag Süßkartoffel geschält und grob gerieben.
1 mittlere Zwiebel schälen und fein reiben.
Geriebene Süßkartoffeln mit 4 bis 5 Esslöffeln Mehl binden, 2 bis 3 Esslöffel sauren Rahm und 1 Ei unterrühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
Fett in einer Pfanne heiß werden lassen, mit einem großen Löffel Häufchen hineingeben, flach drücken und auf beiden Seiten schön knusprig backen. Süßkartoffelpuffer aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen – fertig.

Süßkartoffelpuffer mit viel Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.