Bedienkomfort mit dem Beko Einbauherd OIM 25900 X

Bedienkomfort mit dem Beko Einbauherd OIM 25900 X
Beko Einbauherd OIM 25900 X

Beko Einbauherd OIM 25900 X

Höchsten Bedienkomfort und Innovation verspricht die Firma Beko mit ihrem Einbauherd OIM 25900 X. 82 automatische Garprogramme sollen das Kochen zum Kinderspiel machen. Diese integrierten Garprogramme sollen auf dem TFT-Display angezeigt werden können und Schritt für Schritt auf diesem erklärt werden.

[aartikel]B0072VNSIQ:left:semprevitacom-21[/aartikel]

Man kann die automatischen Garprogramme nutzen, man muss aber nicht.

Um individuell kochen zu können, soll der Beko Einbauherd OIM 25900 X über die Funktionen Auftauen, Ober- und Unterhitze, Um- und Heißluft, Heißluft Eco und eine Pizzastufe verfügen.

Auch auf das Grillen wurde nicht vergessen. Mit seinem abklappbaren Grill, Umluftgrill und Kleinflächengrill soll jede Köchin und jeder Koch für jede Situation bestens gerüstet sein.

Die Boosterfunktion soll schnelles Aufheizen garantieren und mit der Funktion Niedrigtemperatur-Garen sollte jeder Braten zart und weich werden.

Mit seinem 65 l großem Innenraum und der elektronischen Temperaturregelung sollen spielend alle Gerichte gelingen.

Die Reinigung des OIM 25900 X soll durch den emaillierten Innenraum, seiner katalytischen Rückwand und der schmutzabweisenden Vollglas-Innentür Excellent Clean Glass einfach und schnell möglich sein.

Der Einbauherd soll um 20 % sparsamer als die Energieeffiziensklasse A arbeiten und soll einen Anschlusswert von 3100 W haben. Sein Geräuschlevel soll bei 46 dBA liegen.

Ein mitgelieferter USB-Stick soll das Hochladen von eigenen Rezepten ermöglichen und sollte das Display nicht zum Kochen verwendet werden, soll es als Digitaler Bilderrahmen verwendbar sein.

nähere Details unter www.beko-hausgeraete.de

You must be logged in to post a comment Login