Joseph Haydns „Die Jahreszeiten“ im Schloss Esterházy

Joseph Haydns „Die Jahreszeiten“ im Schloss Esterházy

Joseph Haydn, der Name Esterházy und Eisenstadt sind untrennbar miteinander verbunden.

Für die Familie Esterházy war der große Komponist lange Jahre tätig, für sie schrieb er seine bedeutendsten Werke.

Am 21. und 23. Oktober 2016 wird der große Künstler wieder in den Mittelpunkt gerückt, wenn sein Oratorium „Die Jahreszeiten“ im Haydnsaal des Schlosses Esterházy erklingt.

Joseph Haydn, mit seinem Oratorium nicht unbedingt zufrieden, wollte mit dieser Komposition an sein großes Werk „Die Schöpfung“ anschließen, konnte aber den erwünschten Erfolg nicht ganz erringen.

Heute zählt das Oratorium zu den bedeutendsten Werken der Klassik, das in „französischer Manier“ den Wechsel der Jahreszeiten musikalisch nachvollziehen lässt.

Unter dem Dirigat von Peter Schreiber geben sich Musiker und Musikerinnen des Haydnorchesters Eisenstadt sowie des Haydnchors Eisenstadt die Ehre, als Solisten konnten Gernot Heinrich und Günter Haumer sowie die Sopranistin Léla Wiche gewonnen werden.

Am 23. Oktober 2016 gibt es um 11:00 Uhr ein eigenes Familienkonzert. Hier kommt eine gekürzte Fassung zur Aufführung, die speziell für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre geeignet sein soll.

Joseph Haydn – Die Jahreszeiten
21. Oktober 2016 um 19:30 Uhr

Familienkonzert in gekürzter Fassung am 23. Oktober 2016 um 11:00 Uhr

Haydnsaal, Schloss Esterházy, 7000 Eisenstadt

www.esterhazy.at

You must be logged in to post a comment Login