Huhn auf italienische Art

Huhn auf italienische Art

Für alle Köche und Köchinnen, die einen Hauch von Italien auf ihre Teller zaubern wollen, hätte ich da ein Rezept für ein Huhn auf italienische Art, das relativ schnell gekocht ist.

Für das Huhn auf italienische Art wird 80 dag ausgelöstes Hühnerfleisch in mundgerechte Würfel geschnitten.

3 Karotten, 2 große gelbe Rüben, 1/2 Zeller putzen, in kleine Würfel schneiden.
1 große Zwiebel schälen, schneiden. 40 dag rohe Erdäpfel schälen, in größere Stücke teilen.
40 dag Paradeiser waschen, die Haut an der Oberseite kreuzweise einschneiden, kurz in heißes Wasser tauchen, abschrecken, Haut abziehen, Stielansätze entfernen; Paradeiser vierteln.

Hühnerfleisch in etwas Olivenöl anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. In der selben Pfanne Zwiebeln, Karotten, gelbe Rüben und Zeller durchrösten, mit 1/4 l Gemüsesuppe und 1/8l Weißwein ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Oregano, 1 kleinem Stück Biozitronenschale und Rosmarin würzen und Masse kurz aufkochen lassen.

Fleisch, Erdäpfel und Paradeiser dazugeben, gut durchrühren und das Ganze zugedeckt bei kleiner Hitze dünsten – fertig – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login