Gemüseteller mit Spiegelei und Erdäpfelspalten

Gemüseteller mit Spiegelei und Erdäpfelspalten

Unsere Leser und Leserinnen wissen es ja bereits – Gemüse und mein lieber Gespons gehen nicht immer ganz zusammen. Nicht, dass er Gemüse grundsätzlich ablehnt, aber meist wird es nur akzeptiert, wenn es sich in homöopathischen Dosen auf dem Teller findet.

Aber so hin und wieder beißt er, nein nicht in den sauren Apfel, sondern in gedünstetes Gemüse. Natürlich wäre ihm lieber, dass sich ein klitzekleines Steak mit so circa 25 dag unter dem Spiegelei und dem Gemüse versteckt, aber wie gesagt, hin und wieder geht es auch ohne Fleisch. Dass er dann spätestens nach zwei Stunden, durch Hunger geschwächt, zum Kühlschrank wankt und sich eine zünftige Speckjause herrichtet, das, ja das ist wieder eine andere Geschichte.

Nichtsdestotrotz gibt es morgen bei uns Gemüseteller mit Spiegelei und Erdäpfelspalten – den Speck für die nachfolgende Speckjause hat er vorsorglich schon eingelagert.

Für das Gemüseteller wird 1 kleine Karfiolrose in einzelne Rosen zerteilt und gut gewaschen. 1 Brokkoli ebenfalls in einzelne Röschen teilen und waschen. 30 dag Karotten putzen, waschen und in stärkere Scheiben raffeln. 1/2 Bund Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.

Karfiol, Brokkoli und Karotten jeweils extra in etwas Salzwasser weichkochen. Gemüse abseihen und abtropfen lassen.
Petersilie in etwas Butter andünsten, abgetropftes Gemüse dazugeben und kurz durchschwenken – fertig.

Für die Spiegeleier etwas Butter in einer Spiegeleier-Pfanne heiß werden lassen, Ei hineinschlagen, das Eiklar salzen und dabei den Dotter aussparen. Pfanne zudecken und Ei so lange braten, bis das Eiweiß fest und der Dotter noch weich ist – fertig.

Für die Erdäpfelspalten wird 1/2 kg Erdäpfel gut gewaschen. Erdäpfel gut abtrocknen, in gleich große Spalten schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Erdäpfel mit Olivenöl bestreichen, mit Thymian und Rosmarin bestreuen, salzen und circa 30 Minuten im Rohr backen – fertig!

Spiegeleier auf das Gemüse setzen und mit Erdäpfelspalten servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login