Kren-Rindfleisch mit Gemüse

Kren-Rindfleisch mit Gemüse

Suppe hat bei uns immer Saison. Da meine Vorräte an einer kräftigen Rindsuppe wieder dem Ende zugehen, wird diese entstehende Lücke sofort geschlossen. Um sozusagen „zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen“, wird das Fleisch gleich als Hauptspeise genutzt. Morgen gibt es bei uns Kren-Rindfleisch mit Gemüse.

Für die Zubereitung vom Schulterscherzel werden 15 dag Karotten, 15 dag gelbe Rüben, 15 dag Zeller, 1 Petersilienwurzel, 3 Champignons gewaschen, geputzt und blättrig geschnitten. 1 Zwiebel schälen, blättrig schneiden. Einige Blättchen Liebstöckel fein hacken.

25 dag Rindsknochen und blättrig geschnittenes Gemüse in etwas Fett anrösten. Wenn sich die Wurzeln gelb färben, blättrig geschnittene Zwiebeln dazugeben, mit circa 2 l Salzwasser aufgießen und aufkochen lassen.


1 kg Schulterscherzel kurz waschen und in das heiße Suppenwasser einlegen. Die Suppe einmal aufwallen lassen, Liebstöckel, 3 bis 4 Pfefferkörner, etwas geriebene Muskatnuss dazugeben, Suppe sehr langsam köcheln lassen bis das Fleisch weich ist. Knochen und Fleisch aus der Suppe nehmen. Suppe vorsichtig abseihen.

60 dag Gemüse laut Angebot putzen, waschen und einzeln in etwas Salzwasser kochen. Gemüse abseihen und in Butter schwenken – fertig.

1 Krenwurzel putzen und reiben.

Schulterscherzel in Scheiben schneiden, mit 1 bis 2 Esslöffel heißer Suppe übergießen, dicht mit frisch gerissenem Kren bestreuen, mit in Butter geschwenktem Gemüse und Petersilerdäpfel servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login