Klassik Festival Schloss Kirchstetten

Klassik Festival Schloss Kirchstetten

Der ehemalige Geheimtip, das Klassik Festival Schloss Kirchstetten, stieg gleich nach seinem Start zum Publikumsliebling auf und bot in den vergangenen Jahren und bietet auch heuer wieder musikalische Leckerbissen, die sich hören lassen können.

Gleich zu Beginn wird bewiesen, dass sich Klassik und Rock gut vertragen. Wer also Musik von Queen, Beethoven, Sting oder Pink Floyd und anderer Musikgruppen oder Komponisten genießen möchte, sollte sich den 20. Juli 2017 vormerken. Da gibt es nämlich im Ehrenhof des Schlosses Kirchstetten das Sommernachtskonzert „Symphonic Rock“, bei dem klassischer Orchesterklang auf rockigen Beat trifft.

Russisch geht es dann am 22. Juli 2017 mit „Klassik unter Sternen VIII – Russische Nacht“ weiter. Unter der Leitung von Hooman Khalatbari legt sich, wieder im Ehrenhof, das Moravian Philharmonic Orchestra so richtig ins Zeug und gibt mit pompösen Tönen einen tiefen Einblick in die russische Seele. Rachmaninov, Rimski-Korsakov, Ivanov, Borodin oder Tschaikowsky – Musikfreund oder Musikfreundin – was begehrst du mehr.

Herzstück des Klassik Festivals ist auch dieses Jahr eine Opernproduktion, die im „kleinsten Opernsaal Österreichs“ präsentiert wird.

Am Programm steht eine Oper, die von Sängern und Sängerinnen hohes Können und viel Kraft erfordert. Wir sprechen von Donizettis „Regimentstochter“, die temporeich, mit absoluten Spitzentönen, das Publikum verzaubert.

Allein die Tenorarie des Tonio enthält 9 hohe C’s, von der zu meisternden Stimmakrobatik der Sopranistin ganz zu schweigen.

Freuen wir uns auf Belcanto-Juwel, das nicht nur mit schönen Stimmen sondern auch durch seine Inszenierung und seine Ausstattung das Publikum erfreuen will.

Kleiner Tipp am Rande: Zu einigen Veranstaltungen gibt es einen Bustransfer von Wien zum Schloss Kirchstetten und retour.

Symphonic Rock
20. Juli 2017 um 20:30 Uhr

Klassik unter Sternen VIII – Russische Nacht
22. Juli 2017 um 20:30 Uhr

Die Regimentstochter – La fille du régiment
Opéra comique in zwei Akten von Gaetano Donizetti
Orchester Virtuosi Brunenses; Wiener Kammerchor;
Dirigent: Hooman Khalatbari; Regie: Csaba Némedi
Öffentliche Vorpremiere: 27. Juli 2017
Premiere: 29. Juli 2017 (inkl. Premieren-Empfang ab 19 Uhr)
Vorstellungen 2., 4., 5., 9., 11., 13. August 2017 jeweils 20:00 Uhr

Schloss Kirchstetten
Kirchstetten 1, 2135 Neudorf

www.schloss-kirchstetten.at

You must be logged in to post a comment Login