„KLIMT’S MAGIC GARDEN“ im Mak Forum

„KLIMT’S MAGIC GARDEN“ im Mak Forum

Foto: KLIMT’S MAGIC GARDEN – A Virtual Reality Experience by Frederick Baker © MAK:Mona Heiß
Das heurige Jahr steht ganz im Zeichen von Gustav Klimt, dessen Todestag sich am 6. Februar 2018 zum 100. Mal jährte.

Zahlreiche Ausstellungen sind in diesem Jahr geplant, die den großen Meister in den Mittelpunkt rücken.

So zeigt das MAK in seiner Schausammlung Wien 1900 Klimts Entwurfzeichnungen, die Klimt für den Mosaikfries im Speisezimmer des Palais Stoclet in Brüssel einst anfertigte.
Die in neun Teilen erhaltenen Entwurfszeichnungen für den Stoclet Fries zählen zu den wichtigsten Beständen der MAK-Sammlung.

Interessierte, die sich intensiv mit dem Fries beschäftigen wollen können sich ab sofort in die Kunstwerke hinein „beamen“.

Möglich macht dies der Filmemacher und Digitalkünstler Frederick Baker, der in Zusammenarbeit mit dem 3D Graphic Artist Markus Cermak, dem Sound Designer und Komponisten Georg Taylor und der Videopostproduktion Christian Leiss Postproduction GmbH ein virtuelles Ausstellungsexperiment im MAK FORUM bietet.

Dank modernster Technik können Besucher und Besucherinnen selbst durch eine interaktive 3-D-Landschaft spazieren oder auf sich auf die Spuren von Frederick Baker heften, der seinen individuellen Weg durch KLIMT’S MAGIC GARDEN nachzeichnet.

Ein interessantes Experiment, das die Möglichkeit bietet, hautnah in ein Kunstwerk einzutauchen.

KLIMT’S MAGIC GARDEN
A Virtual Reality Experience by Frederick Baker
Bis 22. April 2018
Dienstag 10:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Montag geschlossen

MAK FORUM
MAK
Stubenring 5, 1010 Wien

www.MAK.at

You must be logged in to post a comment Login