Grün, grün, grün ist meine liebste Farbe – Trendige Uhren für Sie und Ihn

Grün, grün, grün ist meine liebste Farbe – Trendige Uhren für Sie und Ihn

Fotos: ©Swatch Group (Österreich) GmbH
Grün in allen Schattierungen liegt ja derzeit voll im Trend und erobert nun auch die Handgelenke.

Ob blaustichiges Arcadia oder doch lieber Schlammgrün, ob Apfel- oder Smaragdgrün spielt eigentlich fast keine Rolle, da sämtliche Grüntöne den Frischekick aus der Natur weitergeben.

Unter dem Motto „es grünt so grün“ sind heuer viele Uhrenmarken auf den Trend aufgesprungen und bieten in einer reichen Farbpalette Zeitmesser für das Handgelenk.

©Swatch Group (Österreich) GmbH

Rado glänzt mit seiner flachen, mit Perlmutt-Zifferblatt ausgestatteten „True Thinline“ aus grüner Hightech-Keramik.

Speziell geprägte grüne Zifferblätter schmücken die Sonderserie „Sixties Edition 2018“ von Glashütte Original. Liebhaber oder Liebhaberinnen dieses Modells sollten sich bald eintscheiden, da das Dreizeigermodell sowie die Version mit Panoramadatum nur heuer erhältlich sein soll.

Die auf 2.032 Exemplare weltweit limitierte „Seamaster“ aus der „Omega Olympic Games Collection“ will nicht nur durch ihre grünen Designelemente beim Konsumenten punkten, sie wird auch durch ein grünes, gelochtes Lederarmband gehörig aufgemotzt.

©Swatch Group (Österreich) GmbH

Im Retrolook der 1940er kommt die Neuauflage der „Hamilton Khaki Field Mechanical“ daher. Der einst für das Militär entwickelte Zeitmesser macht nicht nur in der freien Natur gute Figur.

Mich persönlich sprechen ja „cheers“ von Calvin Klein und die „Greenmazing“ von Swatch besonders an, da sie perfekt meine Garderobe ergänzen könnten.

©Swatch Group (Österreich) GmbH

Wer gerne den „Grün-Trend“ mitmachen, aber nicht unbedingt eine neue Uhr kaufen will, kann auf Nato-Bänder zurückgreifen, die ebenfalls sportliche Frische auf das Handgelenk zaubern.

Sämtliche Uhrenmodelle sollen im guten Fachhandel erhältlich sein.

You must be logged in to post a comment Login