Nuss-Schokotorte

Nuss-Schokotorte

Die frischen Nüsse sind da und wenn es bei der Kaffeejause einmal deftiger zugehen kann, können diese gleich zu einer gschmackigen Nuss-Schokotorte verarbeitet werden.

Für die Nuss-Schokotorte werden 8 dag Nüsse gemahlen. Mark 1/2 Vanilleschote mit 12 dag Zucker gut abmischen. 8 dag Bitterschokolade zerkleinern und im Wasserbad erwärmen. 12 dag Mehl mit 1/2 Päckchen Backpulver versieben.

10 dag Butter, Zucker-/Vanillemischung und 3 Eier sehr schaumig rühren. Nach und nach erweichte Schokolade einarbeiten.
Mehl-/Backpulvermischung, geriebene Nüsse und 2 Esslöffel lauwarme Milch löffelweise einarbeiten.

Teig in eine mit Butter ausgestrichene und mit Mehl bestäubte Tortenform füllen und im Backrohr backen.

Torte aus der Form nehmen, abkühlen lassen, je nach Höhe zwei- oder dreimal durchschneiden und mit Schokolade-Creme füllen.

Nuss-Schokotorte außen hauchdünn mit erwärmter Marillenmarmelade bestreichen, mit Glasur überziehen und mit Schokostreusel bestreuen – fertig – guten Appetit!

Für die Schokoladecreme werden 1/4l Schlagobers und 25 dag in kleine Stücke gebrochene Kochschokolade erhitzt und gut verrührt. Masse einmal aufkochen lassen und dann abkühlen – fertig.

Für die Schokoladenglasur wird 15 dag zerkleinerte Kochschokolade mit 15 dag Butter im Wasserbad erwärmt. Masse gut verrühren und noch warm die Nuss-Schokotorte damit überziehen.

You must be logged in to post a comment Login