Gemüsesuppe mit Kräutertascherl

Gemüsesuppe mit Kräutertascherl

Überall grünt und blüht es, es ist wirklich ein wahrer Augenschmaus. Damit nicht nur die Augen sondern auch der Magen von all dem frischen Grün etwas hat, kommen die jetzt überall sprießenden Frühlingskräuter zum Zug und es gibt Gemüsesuppe mit Kräutertascherl.

Für die Gemüsesuppe werden 50 dag Gemüse laut Angebot geputzt, in Stücke geschnitten. Vorbereitetes Gemüse, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, 1 Bund gehackte Petersilie mit 1 1/2 l Wasser bedecken, salzen, zum Kochen bringen und langsam köcheln lassen. Mit Liebstöckel, Basilikum, Pfeffer und 1 Esslöffel Olivenöl abschmecken – fertig.

Für die Kräutertascherl werden 15 dag Weizenmehl auf eine glatte Arbeitsfläche gesiebt. Mit den Fingern in der Mitte eine Mulde drücken, 2 Eier, 1/2 Esslöffel Olivenöl und Salz dazugeben. Masse zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Bei Bedarf lauwarmes Wasser einarbeiten. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und mindestens 30 Minuten rasten lassen.

Für die Fülle werden 30 dag mehlige Erdäpfel gekocht, noch heiß geschält und gepresst. 1 Zwiebel schälen, klein schneiden. 1 Knoblauchzehen schälen, fein schneiden. 1 Handvoll frische Frühlingskräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken. Zwiebel und Knoblauch in etwas Sonnenblumenöl andünsten und mit den gehackten Kräutern unter die Erdäpfelmasse mischen. Masse mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und mit 1 Ei binden – fertig.

Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen, in gleichmäßigen Abständen auf der oberen Hälfte mit einem Häufchen Fülle belegen. Teig rund um die Fülle mit verschlagnem Ei bestreichen. Zweite Teighälfte darüberschlagen und zwischen der Fülle mit einem Kochlöffelstiel fest andrücken. Mit einem Teigrad zerteilen, Teigränder schön randeln, damit die Fülle nicht austreten kann. 

Kräutertascherl in kochendes Salzwasser einlegen und circa 10 Minuten köcheln lassen, abseihen und abtropfen lassen – fertig.

Kräutertascherl in die Gemüsesuppe einlegen und vor dem Servieren mit Schnittlauch oder gehackter Petersilie bestreuen – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login