Zoemini S und Zoemini C – 2-in1 Sofortbild-Kameras von Canon

Zoemini S und Zoemini C – 2-in1 Sofortbild-Kameras von Canon

Foto: ©Canon Austria GmbH
Mit Freunden oder Freundinnen unterwegs, schnell ein Selfie gemacht und gleich in Papierform mit der Gruppe geteilt – um dies zu ermöglichen, bringt Canon seine 2-in1 Sofortbild-Kameras Zoemini S und Zoemini C auf den Markt, die eine digitale Kamera mit einem zink Mini-Fotodrucker kombinieren. 

Beide Sofortbild-Kameras sind im handlichen Taschenformat gehalten und sollen direkt Fotos im Format 5×7,5 cm oder 2×3 Zoll auf selbstklebenden ZinkTM Fotopapier ausdrucken können. 

Zu beachten bei beiden Kameras ist jedoch, dass Fotos auf einer Micro SD-Karte gespeichert werden können, fremde Bilder von einer anderen Speicherkarte jedoch nicht auf dem Zoemini S oder C verwendet werden können.

Mit ihrem Gewicht von 188 g ist die Zoemini S zwar etwas schwerer als die Zoemini C, ist aber auch kompletter ausgestattet. In ihrem Inneren befindet sich eine acht Megapixel-Kamera mit eingebautem Sucher und Micro-SD-Kartensteckplatz. 

Für perfekte Selfie-Aufnahmen soll die Kamera über einen vorne angebrachten Selfie-Spiegel verfügen, ein Ring- und -Hilfslicht soll für noch gelungenere Fotos sorgen können. 

Die kostenlos erhältliche Canon Mini Print App für iOS und Android erlaubt das Drucken der Bilder direkt vom Smartphone per Bluetooth® und NFC. Mit der in der App integrierten Fernauslöse-Funktion sollten Gruppenaufnahmen kein Problem darstellen. 

Auch sollen verschiedene Sound-Effekte definiert werden können, die akustisch das Einschalten, Ausschalten oder Auslösen erkennbar machen. 

Wer kreativ tätig sein will, greift auf die vorhanden Filter und Layoutoptionen zurück, danach soll das jeweilige Bild auf reißfestem ZinkTM Fotopapier gedruckt oder auf Instagram, Facebook, Google Photos geteilt oder in der Dropbox gespeichert werden können. 

Die Canon Zoemini S soll in den Farben Roségold, Mattschwarz und Perlweiß inklusive Starterkit mit 10 Blatt reißfestem ZinkTM Fotopapier mit Kleberückseite zu einem Preis von 169,99 Euro erhältlich sein.

Die Zoemini C kommt in etwas abgespeckter Version daher. Sie wurde mit einer fünf Megapixel-Kamera mit eingebautem Sucher und einem Micro-SD-Kartensteckplatz zum Fotografieren und Drucken von Bildern über ein einziges Gerät ausgestattet.
Die in den Farben Pink, Gelb, Mitgrün und Blau erhältliche Kamera wird ohne die Canon Mini Print App Kompatibilität ausgeliefert, verfügt aber über einen Selfie-Spiegel. 

Das Starterkit beinhaltet die 170 g leichte Zoemini C und 10 Blatt des aufklebebaren ZinkTM Fotopapiers, der UVP soll bei 169,99 Euro liegen.

www.canon.at

You must be logged in to post a comment Login