Dreierlei Fleisch mit Speckfisolen

Dreierlei Fleisch mit Speckfisolen

Für morgen habe ich bei meinem Fleischer einen kleinen Schweins-, sowie Rindslungenbraten und ausgelöste Hühnerbrustfilets besorgt, denn morgen gibt es bei uns dreierlei Fleisch mit Speckfisolen.

Rindslungenbraten in circa zwei Finger dicke Scheiben schneiden, mit den Fingern gut durchdrücken, salzen, pfeffern und in der heißen Pfanne in etwas Fett braten lassen bis das Fleisch braun geworden ist. Fleisch umdrehen und so lange weiter braten, bis sich an der Oberfläche des Fleisches ein blutiger Saft zeigt. Fleisch aus der Pfanne nehmen, in mit Butter bestrichene Alufolie oder Pergamentpapier einschlagen und warm stellen.

Schweinslungenbraten ebenfalls in circa zwei Finger dicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in der Pfanne beidseitig braten. Fleisch herausnehmen und warm stellen.

Hühnerbrustfilets salzen, pfeffern, ebenfalls in der Pfanne gut durchbraten und warmstellen.

Überflüssiges klares Fett abgießen, Fond mit Suppe aufgießen, aufkochen lassen, mit Worcestersauce und eingelegten grünen Pfefferkörnern verfeinern und vor dem Servieren ein Stück kalte Butter kleinweise unterrühren.

50 dag Fisolen waschen, putzen und eventuell schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und die Fisolen weich kochen. Fisolen in einer Schüssel mit kaltem Wasser abschrecken, abseihen und abtropfen lassen.
10 dag durchzogenen, geräucherten Speck in Würfel schneiden. 1 kleine Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 größeres Stück Butter zergehen lassen. Speck und Zwiebel anbraten und die Fisolen dazugeben. Gut durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gebratenen Rindslungen,- Schweinslungenbraten und Hühnerbrustfilets mit Speckfisolen, einer Scheibe angebratenen Speck und Sauce servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login