Grammelknödel

Grammelknödel

Da uns von gestern Sauerkraut übriggebliebene ist, habe ich Grammel besorgt, die ich morgen zu Grammelknödel verarbeiten und zum Sauerkraut servieren werde.
Für die Grammelknödel wird 1 kg gekochte Erdäpfel passiert. Passierte Erdäpfel mit 35 dag Mehl, 1 Ei, 1 Löffel Rahm, 2 dag Butter und Salz zu einem Teig verkneten. Teig gut durcharbeiten, fingerdick ausrollen, in Vierecke schneiden. 20 dag Grammeln klein hacken, salzen, pfeffern. Vierecke mit den kleingehackten Grammeln füllen, zu Knödeln formen und 5 bis 6 Minuten in Salzwasser kochen – fertig.
Grammelknödel mit Bratensaft und Sauerkraut oder Salat servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login