Fogosch in Brokkoli-Béchamelhülle

Fisch landet bei uns in letzter Zeit öfter auf den Tellern. Wie wäre es mit Fogoschfilets, die mit einer Brokkoli-Béchamelsauce umhüllt werden und die durch ihren cremigen Geschmack für Gaumenkitzel sorgen.

Für den Fogosch in Brokkoli-Béchamelhülle werden 60 dag  küchenfertig geputzte und gewaschene Fogoschfilets beidseitig mit Zitronensaft beträufelt, gesalzen und gepfeffert.

1 größeren Brokkoli in Röschen teilen, waschen und bissfest dünsten – fertig.

Aus 4 dag Butter, 4 dag Mehl und Milch eine festere Sauce Béchamel bereiten. Etwas abkühlen lassen, 3 Dotter unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken – fertig.

Fogosch in eine mit Butter ausgestrichene Pfanne schlichten, Brokkoliröschen darauf verteilen, mit Béchamel übergießen, mit Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Backrohr braten – fertig.

Fogosch in Brokkoli-Béchamelhülle mit Petersilerdäpfel servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.