Rindsuppe mit Fleisch-Gemüsekrapferl

Eine gescheite Rindsuppe, darin ein gschmackige Einlage und schon kann der Körper bei der Hitze wieder brav weiter arbeiten. Wie wäre es mit einer Rindsuppe, die mit Fleisch-Gemüsekrapferl daherkommt und die locker als kleine Hauptspeise durchgeht.

Für die Zubereitung der Rindsuppe werden 15 dag Karotten, 15 dag gelbe Rüben, 15 dag Zeller, 1 Petersilwurzel, 3 Champignons gewaschen, geputzt und blättrig geschnitten.
1 Zwiebel schälen, blättrig schneiden.
Einige Blättchen Liebstöckel fein hacken.
25 dag Rindsknochen und blättrig geschnittenes Gemüse in etwas Fett anrösten. Wenn sich die Wurzeln gelb färben, blättrig geschnittene Zwiebeln dazugeben, mit circa 2 l Salzwasser aufgießen und aufkochen lassen.
1 kg Schulterscherzel kurz waschen und in das heiße Suppenwasser einlegen. Die Suppe einmal aufwallen lassen, Liebstöckel, 3 bis 4 Pfefferkörner, etwas geriebene Muskatnuss dazugeben, Suppe sehr langsam köcheln lassen bis das Fleisch weich ist.
Knochen und Fleisch aus der Suppe nehmen und Suppe vorsichtig abseihen – fertig.

Für den Teig für die Fleisch-Gemüsekrapferl werden 30 dag Weizenmehl auf eine glatte Arbeitsfläche gesiebt.
Mit den Fingern in der Mitte eine Mulde drücken, 3 Eier, 1 Esslöffel Olivenöl und Salz dazugeben.
Masse zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Bei Bedarf lauwarmes Wasser einarbeiten. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und mindestens 30 Minuten rasten lassen.

Für die benötigte Fülle werden 15 dag Karotten, 1 Stück Zeller, 1 gelbe Rübe geputzt, in Stücke geschnitten und in etwas Butter gedünstet.
2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken.
1 Zwiebel schälen, fein schneiden und in etwas Öl andünsten.
15 dag Rinderfaschiertes und Knoblauch dazugeben, mit Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuss, Majoran, gehackter Petersilie und Thymian abschmecken und weiter rösten bis das Fleisch durch ist.
Gemüse und Fleisch miteinander vermischen, fein faschieren und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.

Den fertigen Teig dünn ausrollen und mit einem Teigrädchen Quadrate ausschneiden. Die Ränder mit verquirltem Eiweiß bepinseln. Auf jedes Teilstück eine Portion der Fleisch-Gemüse-Mischung setzen.
Teig zusammenklappen, Ränder mit Fingern gut zusammendrücken, Fleisch-Gemüekrapferl in viel Salzwasser bissfest kochen, Wasser abgießen und Fleisch-Gemüsekrapferl abtropfen lassen.

Fleisch-Gemüsekrapferl in der Rindsuppe servieren – guten Appetit!

Kleiner Tipp am Rande: Fleisch-Gemüsekrapferl eignen sich auch hervorragend als Hauptspeise. Dazu gibt es viel Salat nach Saison und schon ist der Magen gefüllt.

Noch ein Tipp am Rande: Das gekochte Schulterscherzel passt hervorragend zu jedwedem Gemüse oder kann zu einem gschmackigen Rindfleischsalat verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.