Canon RF 14-35mm F4 L IS USM – Kompakt, großer Bildwinkel

Für voraussichtlich September 2021 kündigt Canon sein neues RF 14-35mm F4 L IS USM Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv an, das die Palette der RF Objektive für das EOS R System ergänzen soll.

Das Objektiv, das mit dem großen Bajonettdurchmesser des EOS R System ausgestattet sein soll, soll über ein Gewicht von 540g verfügen und die passende Ergänzung zu den Objektiven RF 24-105mm F4 L IS USM und RF 70-200mm F4 L IS USM bilden.

Dank seiner Hintergliedfokussierung mit einer Naheinstellgrenze von 20cm und einer 0,38-fachen Vergrößerung soll auch der Einsatz in Räumen mit wenig Platz zum erhofften Erfolg führen.
Neben der hohen Fokussierung im Nahbereich soll das so genannte Focus Breathing gegenüber dem EF 16-35mm f/4 IS USM-Objektiv auf weniger als ein Drittel reduziert werden.
Liebhaber und Liebhaberinnen von Landschaft- und Architekturfotografie werden den Ultraweitwinkel-Brennweitenbereich zu schätzen wissen.

Die Kombination von Subwavelength Structure Coating (SWC), Air Sphere Coating (ASC) zur Verhinderung von Linsenreflexionen und Streulicht, drei UD-Linsen, drei plangepressten asphärische Glaslinsen, wovon eine UD-Linse auch asphärisch ist, sollen Abbildungsfehler vermieden und Schärfe und hoher Kontrast erzielt werden können.

Für den leisen AF-Betrieb ist der Canon Nano USM Autofokusmotor zuständig, damit beim Zoomen keine Veränderungen bei Belichtungszeit oder ISO erforderlich werden, soll die Lichtstärke von 1:4 konstant über den gesamten Brennweitenbereich gewährleistet sein.

In Kombination mit dem Bildstabilisator (IS) für 5,5 Belichtungsstufen, der sich, so der Hersteller, bei Verwendung mit der Canon EOS R5 und EOS R6 auf 7 Stufen erhöht, verhilft das Objektiv zu ruhigen Aufzeichnungen von Videos, auch bei langer Belichtungszeit, so der Hersteller weiter, sind Aufnahmen aus der freien Hand möglich.

Dank des Objektiv-Steuerrings soll ohne Aufruf des Menüs eine schnelle und direkte Steuerung möglich sein, auch soll eine manuelle Fokussierung über den Fokusring, ohne Umschalten, kein Problem darstellen.

Das mit einem Staub- und Spritzwasserschutz gemäß der Canon L-Serie ausgestattete RF 14-35mm F4 L IS USM soll voraussichtlich ab September 2021 zu einem UVP von 1.829,00 Euro erhältlich sein.

www.canon.de

Foto: ©Canon Deutschland GmbH

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.