Gewürzlachs auf Gurkengemüse und Süßkartoffelpüree

Am kommenden Feiertag soll es ja wieder heiß werden, da ist leichte Kost angesagt. Wie wäre es mit Gewürzlachs auf Gurkengemüse und Süßkartoffelpüree, ein Menü, das der ganzen Familie schmeckt und das den Magen nicht zu sehr belastet.

Für den Gewürzlachs werden 1/2 Bund Koriander und 1/2 Bund Petersilie gewaschen, trockengeschüttelt, die Blätter abgezupft und fein gehackt.
1/2 Teelöffel Kurkuma, 1 Teelöffel Salz, 1 Esslöffel Olivenöl, 1 Teelöffel Honig und Saft 1 Zitrone gut miteinander abmischen.
60 dag küchenfertig geputzte Lachsfilets mit der Marinade bestreichen und etwas ziehen lassen.
Fisch mit der Hautseite nach unten in heißes Olivenöl einlegen und knusprig braten.
Kurz vor dem Fertigwerden Koriander und Petersilie auf den Lachsfilets verteilen und noch ganz kurz braten – fertig.

Für das Gurkengemüse werden 2 große Gurken geschält, halbiert, mit einem Löffel die Kerne herausgeschabt und in Stückchen geschnitten.
1 Zwiebel schälen und fein schneiden.
1 Knoblauchzehe schälen und zerdrücken.
Zwiebel und Knoblauch in etwas Butter andünsten. Gurkenstückchen dazugeben, mit einem Spritzer Essig, Salz, Muskat und Pfeffer würzen und zugedeckt auf kleiner Flamme, ohne Zugabe von Flüssigkeit, circa 10 Minuten dünsten.
1/8l Obers aufschäumen und vorsichtig in das Gurkengemüse einarbeiten – fertig.

Für das Süßkartoffelpüree wird 1 kg Süßkartoffeln geschält, in Stücke geschnitten und die Stücke in leicht gesalzenem Wasser gekocht.
Wasser abgießen, Süßkartoffeln passieren, 1 großes Stück Butter unterrühren, soviel Obers einrühren, damit eine cremige Konsistenz erreicht wird, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken – fertig.

Gewürzlachs mit Gurkengemüse und Süßkartoffelpüree servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.