Nachhaltige Stuhlserie Seed von Bolia

Der Sommer hat ja kurz eine kleine Verschnaufpause eingelegt, ist aber noch lange nicht vorbei. Für Garten-Fans, die auch beim Essen die warmen Stunden im Freien genießen wollen und die auch auf Nachhaltigkeit setzen, bietet das in Dänemark ansässige Designunternehmen Bolia die Stuhlserie Seed, die sich perfekt in jeden Außenbereich einfügen sollte.

Ursprünglich wurden die vom dänischen Designstudio Hans Thyge & Co. entworfenen Stühle für den Innenbereich konzipiert, aufgrund der großen Nachfrage wurde den Wünschen der Kunden und Kundinnen nachgekommen und eine Serie für den Outdoor-Bereich produziert.

Die sanft geschwungenen Sitzschalen der Seed-Stühle werden aus UV-stabilisiertem, witterungsbeständigem, recyceltem Kunststoff gefertigt und ruhen auf Beinen aus verzinktem Stahl.

Durch die Verschmelzung des recycelten Kunststoffs entstehen Farbspiele, die jedem Sessel Eigenleben einhauchen.

Die in einfacher Formgebung gehaltenen Stühle gibt es mit und ohne Armlehne in den Farben Kieselgrau oder Schwarz.

Der 84cm hohe, 51cm tiefe und 47cm breite Seed ohne Armlehnen soll zu einem UVP von 389 Euro erhältlich sein.
Für den 84cm hohen, 55cm tiefen und 60cm breiten Seed mit Armlehnen wird ein UVP von 445 Euro genannt.

www.bolia.com

Foto: ©Bolia International, Stuhlserie Seed

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.