„Shogun“ – Ikonische Tischleuchte von Artemide

Mit der Tischleuchte „Shogun“ kreierte Mario Botta 1986 für Artemide nicht nur eine durch und durch raffinierte Tischleuchte, dank ihres hervorragenden Designs konnte die Lampe einen der heiß begehrten Plätze in der Twentieth Century Design Collection des Metropolitan Museum of Art in New York erringen.

Ihr weißer Schirm aus gelochtem Stahlblech, der auf einer breiten, zylindrischen Metallsäule ruht, erinnert an die Helme der Samurai, dieser hochangesehenen Kriegerkaste, die einst für den Schutz des alten Japan zuständig war.

Und wie der Anführer der Samurai, der Shogun, für klare Ordnung sorgen musste, so steht die Lampe „Shogun“ wie ein kleiner Fels in der Brandung.

Die bereits zur Ikone gewordene Shogun ist mit drehbaren Diffusoren ausgestattet, die in unterschiedlichsten Positionen um die Lichtquelle angeordnet werden können. Je nach Ausrichtung wird ein immer wieder wechselndes Spiel aus Licht und Schatten erzeugt und Wände oder Decken in neue Muster eingehüllt.

www.artemide.com

Foto: © Artemide, Tischleuchte Shogun

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.