Dirndlwanderung für Dirndln und Buam

Dirndlwanderung für Dirndln und Buam
Dirndln ©Veronika Holzinger

Dirndln ©Veronika Holzinger

Im Tal der Dirndln sieht man schon von Weitem den Frühling. Im Pielachtal leuchten bereits die ersten Blüten des Dirndlstrauches sattgelb von den Südhängen.

Die Dirndl oder Kornellkische oder gelber Hartriegel oder Cornus mas – wie sie den Strauch auch immer nennen wollen, wird bis sechs Meter hoch und bis zu 800 Jahre alt. Im Frühling ist der Strauch eine gelbblühende und leuchtende Bienenweide und im Herbst ein Genussspender, der es in sich hat. Jetzt im Frühjahr wird so manchem Dirndl und manchem Buam klar, warum der Gaisbühel im Pielachtal der „1.000 Dirndlberg“ heißt. Hunderte Dirndlsträucher säumen seinen Südhand und sind eine Augenweide.

Um dieses Naturerlebnis jeden zugänglich zu machen, zeigen die Pielacher Naturführer, in Form von geführten Wanderungen, die Schönheiten ihres Tales.

Am Sonntag, den 25. März 2012 lädt Naturführer Erich Niederer zu einer Dirndlblüten-Wanderung in Frankenfels ein.
Anmeldung unter 02725/281. Ersatztermin ist der 31. März 2012.

Am 31. März und 01. April 2012 laden die Pielachtaler Naturführer zu zwei Wanderungen rund um den 1.000-Dirndln-Berg, den Geisbühel ein.
Start ist jeweils um 13:00 Uhr im Naturhotel Steinschalerhof. Die genaue Route wird jeweils den Witterungs- und Wegverhältnissen angepasst.

Anmeldungen zu den Wanderungen am Geisbühel und in Tradigist werden erbeten an das Naturhotel Steinschalerhof. T: 02722-2281.

Die Wanderausrüstung sollte der Witterung angepasst sein. Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung.
Kosten für die geführte Wanderung (ohne eventuellen Transfer): Erwachsene: € 5.-, Kinder € 1.-

Routenoptionen:
* Aufstieg zur Josef-Franz-Hütte am Geisbühel
* Dirndl-Rundwanderweg über Tradierst
* Rund um den Hofberg

Sollten Sie lieber alleine wandern, kein Problem. Unter der Internetadresse www.pielachtal.info finden Sie alles Wissenswerte und Tourenvorschläge in den diversesten Längen, um dieses Naturschauspiel erwandern zu können.

Also liebe Dirndln, nehmt eure Buam bei der Hand, schlüpft in die Wanderschuhe und los geht‘s zu einer zünftigen Wanderung.

URL: www.pielachtal.info

You must be logged in to post a comment Login