Fleisch- und Wurst-Spezialitäten von Buchberger – Schmankerl aus dem Pöllauer Tal

Fleisch- und Wurst-Spezialitäten von Buchberger – Schmankerl aus dem Pöllauer Tal

Immer mehr Konsumenten und Konsumentinnen wollen wissen, woher ihre Lebensmittel kommen und immer mehr Produzenten und Produzentinnen sehen in diesem Wunsch eine Chance, sich auf dem immer härter werdenden Markt zu behaupten.

So auch der Familienbetrieb Buchberger, der seine Wurzeln in Pöllau hat, das zur Genussregion „Pöllauer Hirschbirne“ gehört.

Der seit 1946 bestehende Familienbetrieb hat sich unter anderem auf die Verarbeitung genau dieser Pöllauer Hirschbirne spezialisiert und erzeugt daraus gschmackige Wurst- und Fleischspezialitäten.

Das Fleisch kommt aus der Region, die Tiere werden im eigenen Betrieb geschlachtet, die Verarbeitung erfolgt nach alten Familienrezepten.

Neben verschiedenen Spezialitäten, wie z. B. die Pöllauer Rohwürstel, Mangalitza-Leberaufstrich oder die oststeirische Erdäpfelwurst, hat sich das Unternehmen vor allem einen Namen mit seinem Hirschbirnenleberkäse oder seiner Hirschbirnpastete gemacht.

Buchberger_Pöllauer Rohwürstel

Die Hirschbirne, diese alte steirische Sorte, deren Namen auf das Wort „Hiascht“, sprich Herbst, zurückgeht, ist im Pöllautal oft anzutreffen.
Die Früchte des Hirschbirnbaumes, der bis zu 200 Jahre alt werden kann und in einer Höhenlage zwischen 350 und 800 Metern gedeiht, werden gedörrt, in kleine Stücke gekuttert oder zermahlen. Dann gibt die so vorbereitete Hirschbirne den Pasteten und dem Leberkäse genau die Würze, die diese Produkte weit über die Steiermark bekannt gemacht haben.

Wir haben die Pöllauer Rohwürstel, die Hirschbirnpastete und den Hirschbirnenleberkäse verkostet – absolut empfehlenswert.
Der Mangalitza-Leberaufstrich war uns etwas zu intensiv gewürzt – aber über Geschmack lässt sich ja vortrefflich diskutieren.

Buchberger GmbH & Co KG
Mittelgasse 39, 8225 Pöllau

Filialen in Kapfenberg, Friedberg, Graz, Wenigzell, Grafendorf, Hartberg, Weiz, Leoben,

www.buchberger.co.at
www.genuss-region.at

You must be logged in to post a comment Login