Powidltascherl

Powidltascherl

Was ißt du, wenn du in der Tschechei unterwegs bist? Natürlich eine der landestypischen Spezialitäten, zu denen auch Powidltascherl zählen. Zum Nachmachen hätte ich hier ein Rezept von meiner Großmutter, die uns schon mit süßen Powidltascherl in meiner Kindheit verwöhnt hat.

Für die Powidltascherl wird 1 kg Erdäpfel gekocht. Wasser abgießen, Erdäpfel noch heiß schälen und schnell passieren. Passierte Erdäpfel mit 30 dag Mehl, 2 Esslöffel zerlassener Butter, 2 Esslöffel Rahm, 1 Ei und 1 Prise Salz verkneten.
Teig auf bemehlten Untergrund dünn ausrollen und in Quadrate radeln. Die Quadrate bis zur Hälfte mit Powidl füllen, andere Hälfte darüber klappen und Ränder gut andrücken.
Tascherl in leicht gesalzenem Salzwasser circa 2 Minuten köcheln lassen. Tascherl vorsichtig aus dem Wasser heben – fertig.

Powidltascherl auf vorgewärmten Teller anrichten, mit gemahlenen Mohn und Staubzucker bestreuen – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login