Rindschnitzel in scharfer Sauce mit Gemüsespiralen

Rindschnitzel in scharfer Sauce mit Gemüsespiralen

Für das kommende Wochenende habe ich wieder Rindschnitzel besorgt, die diesmal in scharfer Sauce geschmurgelt und mit Gemüsespiralen serviert werden.

Für die Rindschnitzel in scharfer Sauce werden bei 60 dag Rindschnitzel die Ränder eingeschnitten, damit sich das Fleisch nicht zusammenzieht. Schnitzel leicht klopfen und beidseitig salzen. 

Fleisch beidseitig in heißem Öl anbraten, in einen Brattopf legen und warmstellen.

2 dag Butter erhitzen, 2 dag Mehl einarbeiten und langsam auf kleiner Flamme schön braun anrösten. Masse mit etwa 1/4 l kalter Rindsuppe aufgießen, gut durcharbeiten und zu einer sämigen Sauce verkochen lassen; wenn nötig noch etwas Suppe hinzufügen. 

1 größere Zwiebel schälen, fein schneiden. 1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und diese fein hacken; 1 Kaffeelöffel Pfefferkörner grob schroten.

Zwiebel, Petersilie und geschroteten Pfeffer mit 3 Esslöffel spritzigem Weißwein und 1 Esslöffel Essig zum Kochen bringen auf 1/3 einkochen lassen, Sauce hinzufügen und mit 1 Esslöffel Paradeispüree gut einarbeiten. Mit Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver abschmecken und Masse circa 5 Minuten köcheln lassen, danach Sauce passieren.

Rindschnitzel mit der scharfen Sauce übergießen und im Rohr weich dünsten – fertig.

Rindschnitzel in scharfer Sauce mit gebratenden Speckscheiben und Gemüsespiralen servieren – guten Appetit!

Für die Gemüsespiralen werden 20 dag Gemüse nach Angebot gewaschen, geputzt, in kleinere Stücke geschnitten. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen, in Butter und etwas Wasser weich dünsten, abtropfen lassen – fertig.

Spiralen laut Anleitung kochen, abseihen und mit gedünstetem Gemüse vermengen – fertig!

You must be logged in to post a comment Login