Mit Blattspinat gefüllte Schweinsmedaillons

Schweinsmedaillons eignen sich ja hervorragend für allerlei schmatzige Gerichte. Wie wäre es mit Schweinsmedaillons, die mit Blattspinat gefüllt und mit Gemüse und gebratenen Erdäpfeln serviert werden.

Für die mit Blattspinat gefüllten Schweinsmedaillons wird 1 größerer Schweinslungenbraten enthäutet, gewaschen und trockengetupft. Fleisch der Länge nach so aufschneiden, damit es belegt und gerollt werden kann.
Fleisch plattieren, beidseitig salzen und pfeffern, dicht mit Blattspinat belegen, Fleisch zusammenrollen, mit Rouladenklammern fixieren oder mit Spagat binden. Fleisch in heißem Fett rundum rasch anbraten und im Rohr kurz braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alu-Folie wickeln und rasten lassen. Fond mit Suppe oder Wasser aufgießen, kurz einkochen, durch ein Sieb filtern und mit 1 kleinen Stück kalter Butter binden – fertig.

Für den Blattspinat werden 50 dag Blattspinat gründlich gewaschen. Spinat abtropfen lassen, große Blattstiele abschneiden. 2 Knoblauchzehen schälen, fein schneiden. 1 Schalotte schälen, fein schneiden.

Schalotte und Knoblauch in Butter andünsten, Blattspinat dazugeben, etwas Suppe angießen. Mit Salz, Pfeffer und gemahlener Muskatnuss würzen und Spinat bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Flüssigkeit abgießen, Spinat gut abtropfen lassen und vorsichtig ausdrücken – fertig.

Mit Blattspinat gefüllte Schweinsmedaillons in Stücke schneiden, mit Sauce umgießen und mit gebratenen Erdäpfeln und gedünsteten Gemüse oder Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.