Die Neuen von Nikon! Die Coolpix P510 und L810.

Die Neuen von Nikon! Die Coolpix P510 und L810.

Gestochen scharfe Bilder versprechen diese beiden Kameras mit ihren Super-Zoom-Objektiven. Hierbei beeindruckt die Coolpix P510 von Nikon, mit ihrem Nikkor-Objektiv welches über fantastische Werte wie 42-fach optisches Zoom, mit einer Tele-Brennweite von 1.000 Millimeter bis zu 24 Millimeter Weitwinkel reicht und der 16-Megapixel-Auflösung, sowie der rückwertigen Belichtung und einer hochentwickelten Bildstabilisation mit beweglicher Linsengruppe. Die Coolpix L810 soll einfach zu bedienen und der Nachfolger der Coolpix L120 sein. Die Nikon Coolpix L810 bietet eine Auflösung von 16-Megapixel, sowie ein 26-fach optisches Zoomobjektiv um so noch näher am Geschehen sein zu können.

[aartikel]B0071L3MFQ:left:sempreaudio05-21[/aartikel]Die Coolpix P510 von Nikon bietet trotz ihrer Kompaktheit beeindruckende Leistungsmerkmale. So besticht die Coolpix P510 von Nikon mit ihrem 42-fach-Zoom, mit einem großen Zoombereich. Der hochauflösende Monitor der Coolpix P510 von Nikon verfügt über eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten und ist darüber hinaus schwenkbar, wodurch auch Aufnahmen Überkopf und aus der „Frosch-Perspektive“ möglich sind. Die Coolpix P510 von Nikon ermöglicht auch Filmaufnahmen in Full-HD-Qualität mit 1080p und Stereoton.

Bei der Coolpix P510 von Nikon sollen nahezu alle Aufnahmesituationen dank ihres enormen Brennweitenbereiches abgedeckt sein. Gleich ob Weitwinkel oder Super-Tele, so stellen weder Gruppenaufnahmen noch detailreiche Bilder einer Nahaufnahme keine Herausforderung dar. Bei allen Lichtbedingungen soll die fortschrittliche Bildstabilisator-Technik, mit beweglicher Linsengruppe und ihrem CMOS-Bildsensor, mit rückwärtiger Belichtung und einer Auflösung von 16-Megapixel, für scharfe, detailreiche und wackelfreie Bilder sorgen. Dies soll natürlich auch auf Bilder beziehungsweise Bildausschnitte zutreffen, welche mit einer längeren Brennweite aufgenommen werden.

Der Wechsel vom Foto-Modus zur Filmaufnahme soll mit nur einem Tastendruck möglich sein. So soll man auf einfachste Art und Weise Full-HD-Videoaufnahmen mit einer Qualität von 1080p und Stereoton aufzeichnen können. Auch bei Videoaufnahmen mit der Coolpix P510 von Nikon, stehen die Funktionen des Autofokus und des optischen Zoomes zur Verfügung. Eine Rate von bis zu 120 Bildern pro Sekunde, bei VGA-Auflösung, stehen bei Videoaufnahmen in Zeitlupe und Zeitraffer zur Verfügung. Die Filme welche im iFrame-Format aufgezeichnet werden können, sollen dank des integrierten HDMI-Anschlusses der Coolpix P510 von Nikon, direkt auf einem HDTV-Gerät mit seinen Liebsten betrachtet werden.

Die Schwenkbarkeit des hoch auflösenden Monitores eröffnet viele Möglichkeiten bei der Aufnahme der Bilder und mit Hilfe des integrierten GPS-Empfängers können die Aufnahmen mit den genauen geografischen Daten, wie der Lage des Aufnahmeortes versehen werden.

Die Coolpix P510 von Nikon soll in den drei Farben: Schwarz, Rot und Anthrazit ab Mitte März im Handel erhältlich sein.

UVP: 429,- Euro

[nggallery id=139]

[aartikel]B0071L3KKI:left:sempreaudio05-21[/aartikel]Die Coolpix L810 von Nikon bietet zuverlässliche Leistung bei einem erschwinglichem Preis. Die Kamera soll einfach zu bedienen sein und verfügt über ein Super-Zoom-Objektiv. Mit der Coolpix L810 von Nikon sind HD-Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 720p möglich, um sicherzustellen, dass einem kein besonderer Moment mehr entgehen kann. Alle Einstellungen der Coolpix L810 von Nikon werden dank der Einfachautomatik automatisch an die momentanen Lichtverhältnisse angepasst, wodurch sichergestellt sein soll, dass eine gute Qualität der Aufnahmen immer mühelos gegeben ist.

Die Coolpix L810 von Nikon ist mit einem Nikkor-Objektiv ausgestattet, welches über ein 26-fach optische Zoom und einen Weitwinkelbereich mit einer Brennweite von 22,5 bis 585 Millimeter verfügt. Durch diese Tatsache soll so ziemlich jede Aufnahmesituation ohne Probleme gemeistert werden können, gleich ob ein Panoramabild oder eine Detailaufnahme von einem weit entfernten Motiv gemacht werden soll. Reibungsloses, gleichmäßiges Zoomen soll dank des seitlichen Zoomschalters, über den gesamten Bereich der Brennweite ermöglicht werden, gleich ob Foto oder Videoaufnahme. Bei allen Aufnahmen soll der Bildstabilisator, mit beweglicher Linsengruppe den Effekten von Kamera-Verwackelungen entgegen wirken. Die Coolpix L810 von Nikon verfügt über einen 16-Megapixel CCD-Bildsensor, sowie vier verschiedene Automatikfunktionen zur Reduzierung von Verwackelungen und Bewegungsunschärfe bei den Aufnahmen gewährleisten zu können. Ein großer Vorteil der Coolpix L810 von Nikon ist der Umstand, dass sie auch mit AA-Batterien, welche man nahezu überall erwerben kann, betrieben werden kann.

Die Coolpix L810 von Nikon soll in den vier Farben: Schwarz, Rot, Bronze und Blau ab Mitte März im Handel erhältlich sein.

UVP: 249,- Euro

[nggallery id=140]

You must be logged in to post a comment Login