Wachau in Echtzeit

Wachau in Echtzeit

Nach zwei erfolgreichen Saisonen bietet „Wachau in Echtzeit“ auch heuer wieder eine umfassende Veranstaltungsreihe, die stimmungsvoll auf den Winter vorbereitet.

Das von der Schauspielerin Ursula Strauss gestaltete Programm besteht heuer aus dreizehn Veranstaltungen, von denen sieben Uraufführungen sind.
Gestartet wird am 2. November 2014 auf der Ruine Aggstein mit einem feinen Kammerkonzert.
Weiter geht es am 9. November 2014 mit einer Lesung im Schloss Pielach.
Am 14. November 2014 können die Youngsters auf eine musikalische Reise um die Welt eingeladen und dürfen dabei natürlich auch mitmachen.
Das 800 Jahre alte Nibelungenlied steht bei „Kriemhild erzählt das Nibelungenlied“ am 16. November 2014 im Mittelpunkt und zeigt die engen Zusammenhänge mit der Wachau auf.
Nicht nur für Filmfreunde ist der 23. November 2014 interessant. Mit musikalischer Begleitung und Rezitation steht der Stummfilm „Die Passion der Jungfrau von Orléans auf dem Programm.
Im Stimmungsvollen Ambiente der Minoritenkirche Krems-Stein gibt es am 30. November 2014 eine Lesung mit Musik zum Abschluss von Wachau in Echtzeit.
Gleichzeitig können Bilder vom amerikanischen Fotokünstler Noah Kolb über diese Veranstaltungsreihe in der Minoritenkirche Krems-Stein bewundert werden.

Wachau in Echtzeit
Von Sonntag, 2. November 2014 bis Sonntag, 30. November 2014
Diverse Veranstaltungsorte
www.wachauinechtzeit.at

You must be logged in to post a comment Login