Kürbis-Karottensuppe

Kürbis-Karottensuppe

Gestern haben wir den ersten Gang für ein mögliches Weihnachtsmenü vorgestellt. Heute hätten wir hier ein Rezept für eine Kürbis-Karottensuppe, die durch eine Mangoldeinlage noch aufgewertet wird.

Für die Kürbis-Karottensuppe werden 40 dag geschälter Kürbis kleinwürfelig geschnitten.
15 dag Karotten waschen, putzen, klein schneiden.
1 kleinere Zwiebel schälen, fein schneiden.
2 Knoblauchzehen schälen, ebenfalls fein schneiden.

Kürbis, Karotten, Zwiebel und Knoblauch in etwas Butter anrösten, mit 1 Esslöffel Mehl stauben, kurz weiterrösten.
Mit 1/2 l Gemüsesuppe und 1/2 l Milch aufgießen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen und kochen lassen.

Suppe mit dem Mixstab pürieren, 1/8 l Schlagobers hinzufügen und noch einmal aufkochen – fertig.

Für die Mangoldeinlage werden 10 dag Mongoldblätter gut gewaschen, trockengeschleudert und in Streifen geschnitten. Mangold ganz kurz in Salzwasser aufkochen, danach abseihen – fertig.

Gekochte Mangoldblätter in die Suppe geben und Kürbis-Karottensuppe eventuell mit einem Tupfer Schlagobers servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login