Rosinenkranz

Rosinenkranz

Wenn zur Kaffeejause Gäste erwartet werden, die mit Creme-Torten so gar nichts anfangen können, dann bietet sich ein Rosinenkranz aus Germteig an, der mit wenig Zucker, dafür aber mit viel Rosinen punktet. 

Für den Rosinenkranz wird 1 mittlerer Erdapfel gekocht, geschält und fein gerieben.
Schale 1/2 gut gewaschenen und trockengetupften Biozitrone abreiben, danach Saft auspressen.
5 dag Rosinen sehr gut waschen und abtropfen lassen.
9 dag Zucker abwiegen.
2 dag Germ in 120 ml lauwarmer Milch zerbröseln.
12,5 dag zimmerwarme Butter schaumig rühren, 3 Dotter, 1 Ei und übrige Zutaten hinzufügen, danach Teig sehr gut abschlagen.
Schüssel mit einem Tuch abdecken und Teig in der Wärme gehen lassen. 

Teig zusammenschlagen, noch einmal gut durchkneten, in die mit Butter gefettete und mit Bröseln bestreute Form füllen.
Form wieder mit einem Tuch abdecken und Teig bis zur doppelten Höhe in der Wärme gehen lassen. 

Rosinenkranz im gut vorgeheizten, mit Wasser bespritzen Rohr bei fallender Hitze schön goldgelb backen – fertig.

Rosinenkranz aus der Form nehmen, auskühlen lassen und danach genießen – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login