„Josef Hoffmann. Fortschritt durch Schönheit“ im MAK

Das MAK, Kompetenzzentrum der Wiener Moderne, verfügt über die weltweit umfangreichste Sammlung von Josef Hoffmann.

In der von Matthias Boeckl, Rainald Franz und Christian Witt-Dörring kuratierten Ausstellung „Josef Hoffmann. Fortschritt durch Schönheit“ wird das nahezu 60-jährige Schaffen des großen Ausnahmetalents dem Publikum präsentiert.

Mit mehr als tausend Ausstellungsstücken wird dokumentiert, wie sehr Hoffmann den Weg zahlreicher Kunstschaffender prägte und ihre Werke beeinflusste.

In zwanzig Kapitel werden Besucher und Besucherinnen Schritt für Schritt durch Hoffmanns Lebenswerk geführt, dessen weiter Wirkungskreis von Architektur, Innenraumgestaltung oder Mode bis hin zu Gebrauchsgegenständen reicht.

Eine Ausstellung, die die bis heute klaffenden Lücken in der Aufarbeitung des Künstlers schließt und in der alle Facetten des Schaffens von Josef Hoffmann beleuchtet werden.

Ergänzend zu der Ausstellung ist die Publikation „Josef Hoffmann 1870-1956: Fortschritt durch Schönheit. Das Handbuch zum Werk“ erhältlich, die mit zahlreichen Farbabbildungen und verschiedensten Beiträgen das Werk Josef Hoffmann noch intensiver erleben lässt.

Josef Hoffmann
Fortschritt durch Schönheit
bis 19. Juni 2022
Dienstag von 10:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr
MAK-Ausstellungshalle
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Nähere Details und Besuchsbedingungen unter www.MAK.at


Kleiner Hinweis am Rande: Unter https://guide.mak.at können kostenlos und ohne Download Audios zu Highlights der Ausstellung abgerufen werden.

Foto: ©MAK, Georg Mayer, Ausstellungsansicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.