Eingemachtes Kalbfleisch

Eingemachtes Kalbfleisch

Kalbfleisch ist weitaus zarter als Rindfleisch und muss deshalb auch nicht so lange gedünstet werden. Wer gerne Fleisch mit viel Saft verbindet, kann es ja einmal mit eingemachtem Kalbfleisch probieren.

Für das eingemachte Kalbfleisch wird 80 dag Kalbsschulter gewaschen, trockengetupft und in größere Stücke geschnitten.
1 Bund Wurzelwerk putzen, in Stücke teilen. 1 Zwiebel schälen, grob zerteilen.
1/4 l Gemüse- oder Rindsuppe zum Kochen bringen, Fleisch, Zwiebel und Wurzelwerk hinzufügen und Fleisch weichkochen. Fleisch und Wurzelwerk aus dem Sud nehmen und warmstellen.

Aus 5 dag Butter und 5 dag Mehl eine helle Einmach bereiten, mit Sud aufgießen, mit Zitronensaft, 1 Esslöffel Paradeismark, Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken und kurz aufkochen lassen.

Fleisch und Gemüse in die Sauce geben, kurz köcheln lassen. Eingemachtes Kalbfleisch leicht überkühlen lassen, mit 1 Dotter und 1/16 l Schlagobers legieren und 1 Stück Butter einarbeiten – fertig.

Eingemachtes Kalbfleisch mit Kräuter-Erdäpfelpüree servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login