Das Fujinon XF55-200 Millimeter F3.5-4.8 R LM OIS

Fujifilm stellt das erste Tele-Zoomobjektiv der XF-Objektivserie mit einer Blendenöffnung von F3.5-4.8 über den gesamten Zoombereich und exzellenter Bildstabilisierung vor

[aartikel]B006ZSNRWO:left:semprevitacom-21[/aartikel] Fujifilm erweitert das Angebot an Fujinon XF-Objektiven für die Systemkameras der X-Serie um das XF55-200 Millimeter F3.5-4.8 R LM OIS Tele-Zoomobjektiv. So stehen nun sechs XF-Objektive zur Auswahl und sollen für mehr Flexibilität beim Fotografieren bieten.

Die Fujinon XF-Objektive soll sich durch ihre exzellente Abbildungsleistung auszeichnen. Dadurch soll es möglich sein, die enorme Leistungsfähigkeit des X-Trans CMOS Sensors in den Systemkameras Fujifilm X-Pro1, sowie der Fujifilm X-E1 komplett ausschöpfen zu können.

So soll es erstklassige und scharfe Bilder, über den gesamten Zoombereich liefern können. Auch Aufnahmen die eine kurze Verschlusszeit benötigen sollen bestens gelingen und durch die Bildstabilisierung des Zoomobjektivs soll man bis zu 4,5 EV-Stufen gewinnen können.

Das Objektiv soll den Brennweitenbereich von 55 bis 200 Millimeter, was 84 bis 305 Millimeter KB abdecken. So soll es für viele Motivsituationen bestens geeignet sein, da es trotz seiner Leistung sehr kompakt ist.

Das Fujinon XF55-200 Millimeter besteht aus 14 Elemenen in zehn Gruppen, einschließlich zwei asphärischen Linsen und einer ED-Linse. Der minimale Aufnahmeabstand soll 1,1 Meter über den gesamten Zoombereich betragen. Und neue Firmware soll den Autofokus der Systemkameras X-Pro1 und X-E1 noch schneller machen.

Das Fujinon XF55-200mm F3.5-4.8 R LM OIS soll ab Mitte Mai 2013 zu einem unverbindlichem Preis von €649,- im Handel erhältlich sein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.