Balkrishna Doshi im Architekturzentrum Wien

Balkrishna Doshi im Architekturzentrum Wien

Foto: Balkrishna Doshi, Architekturbüro Sangath, Ahmedabad, 1980  © Iwan Baan 2018   
Gute Architektur zeichnet sich ja dadurch aus, dass auf die jeweiligen Lebensumstände eingegangen wird und ein Mehrwert für die Gesellschaft gegeben ist.

Wie dies aussehen kann, zeigt der 1927 als Sohn einer hinduistischen Familie geboren Architekt Balkrishna Doshi, der sich Zeit seines Lebens das Ziel gesetzt hat, genutzte Räume, Kultur und Umwelt in seinen Entwürfen zu einer funktionierenden Einheit zu verschmelzen. 

Nun bietet das Architekturzentrum Wien dem mehrfach preisgekrönten Architekten eine große Ausstellung, die tiefe Einblicke in sein Wirken zulässt. 

Die in vier Themenschwerpunkte gegliederte und von Khushnu Panthaki Hoof und Jolanthe Kugler  kuratierte Ausstellung veranschaulicht, wie humanistische Denkweise mit umweltschonender Bauweise vereint werden kann und dabei lebenswerter Wohnraum für Menschen entsteht.  

Mit Originalzeichnungen, Modellen und Fotografien werden einzelne Bauprojekte Schritt für Schritt dem Publikum näher gebracht und Doshis „Architektur für den Menschen“ sichtbar gemacht. 

Balkrishna Doshi
Architektur für den Menschen
bis 29. Juni 2020
Architekturzentrum Wien
Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 19:00 Uhr
Museumsplatz 1, 1070 Wien

www.azw.at

You must be logged in to post a comment Login