Zwetschkenbecherkuchen mit Rahm

Zwetschkenbecherkuchen mit Rahm

Der Zwetschkenbaum meiner Nachbarin strotzt heuer nur so vor Früchten. Da ich an dem reichen Segen partizipieren darf, wird ein kleiner Teil davon zu einem Zwetschkenbecherkuchen mit Rahm verarbeitet.

Für den Zwetschkenbecherkuchen mit Rahm werden 75 dag Zwetschken gewaschen, trockengetupft und entkernt.

2 Becher Zucker mit dem Mark 1/4 Vanilleschote gut abmischen.
1 Biozitrone gut waschen, bei 1/2 Zitrone Schale abreiben, danach 1/2 Zitrone entsaften.
3 Becher Mehl mit 1 Päckchen Backpulver versieben.
4 Eier mit 1 Becher Sonnenblumenöl, dem Zucker-/Vanillegemisch, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Saft der 1/2 Zitrone schaumig rühren.
1 Becher sauren Rahm unterziehen und Mehl-/Backpulvermischung einarbeiten.

Teig in eine mit Butter ausgestrichene und mit Bröseln bestreute Form füllen und dicht mit entkernten Zwetschken belegen.

Kuchen bei mäßiger Mittelhitze im Rohr langsam backen – fertig.

Zwetschkenbecherkuchen mit Rahm vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen und dann genießen – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login