Flämische Brokkolisuppe

Eine herzhafte Suppe passt zu jeder Jahreszeit. Im Sommer ersetzt sie oft eine Hauptmahlzeit und im Winter wärmt sie schön von innen heraus. Wie wäre es mit einer flämischen Brokkolisuppe, dazu gibt es ein Stück Bauernbrot oder ein Kornweckerl und schon hört der Magen zum Knurren auf.

Für die flämische Brokkolisuppe werden 30 dag Brokkoli gewaschen, in Röschen geteilt und der zartere Strunk in Würfel geschnitten.
25 dag Petersilienwurzel waschen, schälen und in Stücke schneiden.
20 dag Karotten ebenfalls waschen, schälen und in Stücke schneiden.
3 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

Gemüse in 1 l Gemüsesuppe oder Wasser weich kochen und danach pürieren.

Suppe mit Pfeffer, gemahlenen Koriander, gemahlenen Kreuzkümmel, Salz und Sojasauce abschmecken, 1/4 l Crème fraîche einarbeiten – fertig.

Flämische Brokkolisuppe mit gerösteten Brotwürfeln oder mit Bauernbrot oder einem Kornweckerl servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.