Herbsttage Blindenmarkt

Mit „Wiener Blut“, der letzten Operette, die Johann Strauß geschrieben hat und deren Uraufführung er nicht mehr erleben durfte, starten die Herbsttage Blindenmarkt am 8. Oktober 2021 in ihre 32. Saison.

Unter der Intendanz von Michael Garschall führt erstmalig die Sopranistin Daniela Fally Regie, die als glühende Operetten-Verehrerin gilt und die für das Publikum eine schwungvolle Aufführung bereit halten will.

Ergänzt werden die bis voraussichtlich 26. Oktober 2021 laufenden Vorstellungen durch die für Familien geeignete Aufführung „Tony Makkaroni. Ohrenschmaus im Opernhaus“, eine Produktion der operklosterneuburg.

Am 17. Oktober 2021 wird dann bei einem Matinee der 70. Geburtstag von Willi Narowetz ganz groß gefeiert und am 26. Oktober 2021 gibt es für große und kleine Musik-Fans eine Konzert, das bei freiem Eintritt besucht werden kann.

Nähere Details gibt es unter www.herbsttage.at

Foto: Wiener Blut, Herbsttage Blindenmarkt, Foto von Lukas Beck

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.