Stainless King-Serie von Thermos

Bei diesem wunderbaren Herbstwetter ist Wandern angesagt und schon locken auch die ersten schneebedeckten Hänge zum Schifahren.

Wenn dann eine kleine oder größere Pause angesagt ist, kann ein heißes Getränk oder eine wärmende Suppe für einen wahren Energiekick sorgen.

Fein, wenn dann das Lieblingsgetränk oder eben ein heißes Süppchen mit von der Partie sind und zum Genießen zur Verfügung stehen.

Damit die Speisen und Getränke den Transport unbeschadet überstehen gibt es bei der Firma Thermos die Stainless King-Serie, die aus Edelstahl ohne Innenbeschichtung und frei von BPA gefertigt sein und mit ihrer Isoliertechnologie bis zu 24 Stunden die Wärme halten soll.

Die mit einem absolut dichten Verschlusssystem ausgestatteten Isolier-Trinkflaschen, -Trinkbecher, -Dosenkühler und -Speisegefäße sind laut Hersteller schlag- und bruchfest und können hygienisch, so der Hersteller weiter, in der Spülmaschine gereinigt werden.

Für den kleinen Durst gibt es den Isolier-Trinkbecher, der mit Drink-Lock-Verschluss und integriertem Teebeutel-Haken punktet oder die 0,47 Liter fassende Isolierflasche.
Soll mehr Flüssigkeit zur Verfügung stehen, kann zu der 1,2 Liter fassenden Isolierflasche gegriffen werden, die auch noch mit einem ausklappbaren Henkel ausgestattet wurde.

Der Hunger nagt an den Eingeweiden? Auch dafür gibt es die passende Lösung. Einfach das gewünschte Gericht zu Hause brutzeln, dann in die Isolier-Speisegefäße füllen und schon kann auch unterwegs der große oder kleine Hunger gestillt werden. Praktisch auch, dass das passende Equipment zum Essen gleich dabei ist, denn im Verschluss versteckt sich ein Edelstahllöffel, der durch Einklappen schnell wieder verschwindet.

Die Stainless King-Serie soll in cranberry red, midnight blue und stainless steel mat in den verschiedensten Größen zur Verfügung stehen, die UVPs sollen zwischen 19,95 Euro und 69,95 Euro liegen.

www.thermos.eu

Foto: ©Thermos Stainless King-Serie

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.